MOTIONCOMPOSER
Mit einem Wimpernschlag die Welt verändern!

Mit Hilfe einer 3D Kamera verwandelt dieses interaktive Gerät Ihre Bewegungen in Musik.

Vögel zum Zwitschern bringen mit nur einem Wimpernschlag? Mit einer Armbewegung Klaviertöne erklingen lassen?

Der MotionComposer ist ein einzigartiges Gerät, das über innovative Technologie kleinste Bewegungen erfasst und direkt in Musik übersetzt. Er wurde für Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten entwickelt. Er ist ideal für Einrichtungen und Fachkräfte, die mit kreativen und inklusiven Aktivitäten neue Wege in der Therapie, Pädagogik oder Rehabilitation gehen wollen.

Die MC Ausstattung:

12.450€ zzgl. MwSt., inklusive 3 Jahre Garantie sowie technischer Service und
Software-Updates.

Wir bieten eine 2-stündige Live-Demonstration vor Ort für Ihr Team und Geldträger. Kontaktieren Sie uns, um einen Termin zu vereinbaren. Wenn Sie mehr über den MotionComposer in der Praxis erfahren möchten, schauen Sie sich auch unsere Workshop-Angebote an.

Unser Tipp: Suchen Sie nach Fördermöglichkeiten? Lassen Sie es uns
wissen! Wir helfen Ihnen gern dabei.

MOTIONCOMPOSER
In der Praxis

Ich bewege mich, ich mache Musik!

Gemeinsames Erleben. Musik berührt jeden, auch wenn die Zusammenhänge zwischen den eigenen Bewegungen und den dadurch erzeugten Klängen unterschiedlich schnell verstanden werden. Individueller Körperausdruck und nonverbale Kommunikation über den MotionComposer eröffnen eine völlig neue Erfahrungs- und Ausdruckswelt. Das gemeinsame Erleben des MotionComposers verspricht Freude durch Teilhabe und Selbstvertrauen für Menschen aller Fähigkeiten.

Individuelle Bedürfnisse und Besonderheiten unterstützen. Durch das interaktive Zusammenspiel von Bewegung und Musik unterstützt der MotionComposer Selbständigkeit, Motivation und Kommunikation, die Selbstwahrnehmung, die emotionale und soziale Entwicklung, die kognitive und motorische Entwicklung, und nicht zu vergessen: die Kreativität!

Teilhabe und Inklusion fördern. Der MotionComposer ist ein ideales Instrument für gelungene Inklusionsarbeit. Er bietet eine Vielzahl von Anwendungsszenarien wie Bewegungsanregung, Improvisation, musikalische und tänzerische Kreationen, Geschichtenerzählen, Rollenspiele, gemeinsames Musizieren.

Scan mich oder besuche: https://vimeo.com/showcase/3993460

MOTIONCOMPOSER
Häufig gestellte Fragen

MOTIONCOMPOSER Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich einen MotionComposer kaufen?
Kontaktieren Sie uns unter sales@motioncomposer.org und wir schicken Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Benötige ich eine Einweisung vor der ersten Verwendung meines neuen MotionComposers?
Bei der Entwicklung des MotionComposers haben wir großen Wert auf eine einfache und intuitive Bedienung gelegt. Wir empfehlen aber eine Einweisung für einen schnelleren Einstieg. Im Lieferumfang inbegriffen ist ein 3- stündiger Einführungsworkshop, welchen wir gern am Tag der Lieferung Ihres neuen Gerätes mit Ihnen durchführen. Mit unserem Nutzerhandbuch, dem Mitmach-Buch und den Online-Tutorials meistern Sie den Einstieg aber auch alleine.

Wie bediene ich den MotionComposer?
Sie bedienen den MotionComposer mit dem mitgelieferten Tablet. Mit dem Tablet wählen Sie eine Klangwelt aus. Als Ergebnis hören Sie Ihre Bewegungen in Form von Musik.

Kann jeder den MotionComposer nutzen?
Ja, jeder. Wer sich bewegen kann, kann auch tanzen und musizieren. Auch wenn Sie nur einen Teil Ihres Körpers bewegen können, zum Beispiel nur Ihre Augen, dann können Sie mit dem MotionComposer Musik machen. Zum Musizieren können den individuellen Fähigkeiten entsprechend einzelne Körperregionen und die passende Aktivitätsebene ausgewählt werden.

Wie viele Personen können den MotionComposer gleichzeitig benutzen?
Der MotionComposer verfügt über einen 1-Personen- und einen 2-Personen-Modus. So können beispielsweise zwei Personen parallel zwei verschiedene Instrumente spielen. Der MotionComposer kann auch eine Gruppe von mehreren Personen tracken. Unter entsprechender Anleitung gibt es viele Anwendungsmöglichkeiten für Gruppen. Einige Beispiele werden während des Einführungsworkshops sowie im Nutzerhandbuch und im Mitmach-Buch (beides im Lieferumfang enthalten) erklärt.

Haben Sie weitere Fragen? Kontaktieren Sie uns, wir antworten Ihnen gerne.

MOTIONCOMPOSER
AUF DIE BÜHNE MIT MC!

Der MotionComposer wurde von einer Gruppe von Künstler, Therapeuten und Software-Programmierern entwickelt, die seit Jahrzehnten an Brücken zwischen Kunst und Wissenschaft arbeiten. Robert Wechsler, der Erfinder und Ideengeber für den MotionComposer, ist Tänzer und Choreograph. Er gilt weltweit als einer der Pioniere im Bereich interaktivem Tanz. Erlebt das Motto: wer sich bewegen kann, der kann auch tanzen und musizieren. Er arbeitet mit Profis, Anfängern und Menschen aller Fähigkeiten. MotionComposer GmbH begleitet in Kooperation mit der Palindrome Dance Company die Entwicklung von eigenen Tanzstücken. Das Angebot richtet sich insbesondere auch an Gruppe ohne Tanz-oder Musikerfahrungen.

TECHNISCHE ANFORDERUNGEN
DER Workshopraum sollte mindestens 6×6 Meter groß sein. Wir benötigen einen Tisch, einen Stuhl und einen Stromanschluss.

PREIS
Beispielpreis: 5.500€ für 15 Stunden (3h x 5 Tage)
Zzgl.Transport-und Übernachtungskosten

MOTIONCOMPOSER
DEMO

Lust den MotionComposer kennenzulernen?
Der MotionComposer ist ein interaktives durch Bewegung gesteuertes Gerät, das neue Ansätze für Therapie und Bildung ermöglicht.
Als intuitives Kommunikationstool für einen kreativen nonverbalen Körperausdruck, ist es ideal für eine gelungene Inklusionsarbeit. Wir bieten allen, die neugierig sind, die Funktionsweisen und die Philosophie des MotionComposers kennenzulernen, eine etwa 2-stündige Live-Demonstration* an, bei der Sie die Musikumgebungen und ausgewählte Klangumgebungen selbst ausprobieren können.

Ist Ihre Einrichtung daran interessiert, ein neues inklusives Musik -und Tanzangebot zu etablieren oder ihr Therapie- und Bildungsangebot zu erweitern, dann ist diese Live-Demonstration das Richtige für Sie.

Wir benötigen:
Einen Raum mit einem Bewegungsspielraum von ca. 5 x 5 Metern Einen Tisch, einen Stuhl und einen Stromanschluss

Wir bringen mit:
Einen MotionComposer inkl. Lautsprecher

KOSTEN: Wir bitten um Fahrt- und ggf. Übernachtungskosten gegen Spende.
* einmal pro Einrichtung/Unternehmen

MOTIONCOMPOSER
WORKSHOP FÜRFACHKRÄFTE

INHALT
Der Workshop fokussiert sich auf Praxisanwendungen mit interaktiven Technologien, dem Kennenlernen der Funktionsweisen des MotionComposers sowie möglichen Anwendungen in Form von Rollenspielen und Szenarien in den Bereichen Therapie und Pädagogik. Praxiserfahrungen können ausgetauscht werden.

ZIELGRUPPE
Der Workshop richtet sich an Fachkräfte (Betreuer*innen, Therapeut*innen, Pädagog*innen), die daran interessiert sind, ein Tool für neue Therapie- und Bildungsansätze anzuwenden.

TEILNEHMER
Maximal 15 Teilnehmer*innen.

DAUER
3 Stunden. Die Planung des genauen Ablaufs erfolgt mit Ihnen im Voraus, entsprechend der Teilnehmerzahl und Ihrer internen Organisation.

TECHNISCHE ANFORDERUNGEN
Der Workshopraum sollte mindestens 6×6 Meter groß sein. Wir benötigen einen Tisch, einen Stuhl und einen Stromanschluss.

PREIS
450 € Netto zzgl. Fahrt- und Übernachtungskosten.

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

MOTIONCOMPOSER
WORKSHOP FÜR ALLE
1 TAG

Der MotionComposer ist ein ideales Tool für eine gelungene Inklusionserfahrung. Interaktive Musikumgebungen ermöglichen einen niederschwelligen und sehr persönlichen Ausdruck über nonverbale Mittel. Außerdem verspricht das gemeinsame Tanzen und Musizieren jede Menge Spaß für alle Beteiligten.

Der MotionComposer kann von jeder Altersgruppe und mit Personen aller Fähigkeiten genutzt werden, auch bei schweren kognitiven oder körperlichen Beeinträchtigungen. Mitarbeiter (Betreuer*innen, Therapeut*innen, Pfleger*innen, Pädagog*innen etc.) sind eingeladen mitzumachen. Auch Eltern sind willkommen.

Beispielhafter Ablaufplan mit einem Workshopleiter (für bis zu max. 18 Workshopteilnehmer plus Begleitpersonen):

TECHNISCHE ANFORDERUNGEN
Der Workshopraum sollte mindestens 6×6 Meter groß sein.
Wir benötigen einen Tisch, einen Stuhl und einen Stromanschluss.

PREISE
800 € Netto* mit einem Workshopleiter (bis max.18 Teilnehmer)
1500 € Netto* mit zwei Workshopleitern (bis 30 Teilnehmer)
*zzgl. Transport- und Übernachtungskosten.